Über uns

Kooperationsgemeinschaft_Mammographie_Logo Willkommen auf dem Blog-Portal der Kooperationsgemeinschaft Mammographie. Die Kooperationsgemeinschaft hat die Aufgabe, das Mammographie-Screening-Programm in Deutschland für rund 10 Millionen anspruchsberechtigte Frauen zu steuern, zu evaluieren und Qualitätssicherung  zu betreiben. Dabei wird die Kooperationsgemeinschaft Mammographie von fünf regionalen Referenzzentren unterstützt. Getragen wird das Programm von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und dem GKV-Spitzenverband.

Im Mammographie-Blog bloggen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als Gastautoren, Ärztinnen und Ärzte sowie Mitarbeitender aus den Fachreferaten der Kooperationsgemeinschaft. Die Blogautoren berichten in ihren Artikeln über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Forschung zur Mammographie und Brustkrebsfrüherkennung. Über die Kommentarfunktion der Blogartikel stehen Sie auch gerne zum wissenschaftlichen Dialog zur Verfügung.

Das Mammographie-Blog gliedert sich in mehrere Themengebiete:  In „Studien & Statements“ etwa setzen sich unsere Blogautoren mit den aktuellen Studienergebnissen zur Mammographie auseinander und kommentieren die aktuellen Zahlen der Forschung. Unter „Screening & Ergebnisse“ sowie „Qualität im Screening“ finden Sie Blogbeiträge zu relevanten Auswertungen aus der Evaluation und Qualitätssicherung des Programms. Weitere Schwerpunkte der Blogautoren sind die Themengebiete: „Trendthemen“, „Informierte Entscheidung“ und „Kongresshighlights“.

Abonnement

Sie können alle Blogbeiträge des Mammographie-Blogs über einen RSS Feed abonnieren.

Kommentarregeln

Im Mammographie-Blog können und sollen Sie gerne Beiträge kommentieren und mit unseren Blogautoren in Dialog kommen. Wir freuen uns über einen kritischen Austausch in einem offenen und freundlichen Gesprächsklima! Diskutieren Sie daher immer fair und sachlich. Und beachten Sie bitte die folgenden Regeln:

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare oder Bloglinks ohne vorherige Information des Verfassers zu löschen, deren Inhalt

  • verletzend
  • beleidigend
  • jugendgefährdend
  • diskriminierend
  • politisch oder religiös extrem
  • pornographisch
  • strafbar oder
  • anderweitig inakzeptabel

ist.

Derlei Kommentare dürfen nicht in dem Mammographie Blog veröffentlicht werden. Auch dürfen nicht die Rechte Dritter verletzt werden.

Gleiches gilt für Inhalte gewerblichen und/oder werbenden Charakters. Eine Nutzung des Blogs zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Ebenfalls unerwünscht sind ständige Wiederholungen des gleichen Inhalts, unnötig lange Kommentare, Unfug sowie unsinnige Texte. Bitte berücksichtigen Sie, dass sich Ihre Kommentare stets auf den jeweiligen Artikel beziehen müssen.

Zur Sicherstellung der vorgenannten Regeln werden alle eingehenden Kommentare nicht direkt veröffentlicht, sondern zunächst von der Redaktion gesichtet und anschließend freigegeben.

Kontakt

Bitte schicken Sie eine E-Mail an info@koop-mammo.de.