Dr. rer. nat. Elisabeth Hand

Referentin für Evaluation und Qualitätssicherung in der Kooperationsgemeinschaft Mammographie

Über mich

Elisabeth Hand ist Referentin für Evaluation und Qualitätssicherung in der Kooperationsgemeinschaft Mammographie. Nach ihrem Studium der Molecular Life Sciences in Lübeck (B.Sc.) und dem anschließenden Masterstudium Molekulare Medizin in Göttingen widmete sie sich der Erforschung onkogener Signalwegsanalysen während ihrer Promotionszeit.

Nach zusätzlichen Qualifikationen im Qualitätsmanagement (Qualitätsauditorin nach ISO 9001) wechselte sie im Mai 2015 zunächst als wissenschaftliche Assistentin für Evaluation und Qualitätsmanagement zur Kooperationsgemeinschaft Mammographie, wo sie die Bereiche Koordination und Weiterentwicklung von medizinischen und physikalisch-technischen Qualitätssicherungsmaßnahmen inklusive der erforderlichen Anpassungen der rechtlichen Normen betreute. Im Februar 2016 übernahm sie die Referatsleitung für das Referat Evaluation und Qualitätssicherung, welches sich schwerpunktmäßig mit der quer- und längsschnittlichen Evaluation des deutschen Mammographie-Screening-Programms sowie dessen Weiterentwicklung beschäftigt.

Aktuelle Veröffentlichungen

Mammographie-Screening entdeckt Brustkrebs vermehrt im Frühstadium, Berlin, Dezember 2016

Blogbeiträge